Zum Inhalt springen

Montagsspiele in Europas Ligen Derdiyoks Doppelpack, Liverpools Blamage

Eren Derdiyok führt Galatasaray in Kayseri zum Sieg. News gibt es auch von Liverpool und Barcelonas Rafinha.

Fussballer
Legende: Doppeltorschütze Eren Derdiyok. Imago

Erfolgreicher Abend für Eren Derdiyok: Der Schweizer Internationale erzielte beim 3:1-Sieg von Galatasaray Istanbul in Kayseri seine ersten beiden Meisterschaftstore in dieser Saison. Der 29-jährige Schweizer Internationale traf bereits in der 12. und in der 19. Minute zur 2:0-Führung von Galatasaray. Dank dem Sieg schloss «Gala» bis auf einen Punkt zu Leader und Stadtrivale Basaksehir auf.

Swansea schlägt Liverpool

Weniger erfolgreich verlief der Abend für Liverpool. Die «Reds» verloren bei Schlusslicht Swansea mit 0:1. Damit verpasste es die Elf von Jürgen Klopp, punktemässig zum drittplatzierten Chelsea aufzuschliessen. Das Siegtor erzielte Alfie Mawson in der 40. Minute. Dem Treffer ging ein Fehler von Virgil van Dijk voraus. Der Niederländer, für 85 Millionen Euro von Southampton zu Liverpool gewechselt, erlebte damit ein missratenes Debüt.

Minisieg für Juventus, Rafinha für Inter

Juventus schloss mit einem 1:0-Minisieg gegen Genoa dank Douglas Costa (16.) wieder bis auf einen Punkt zu Leader Napoli auf. Für Schlagzeilen neben dem Platz sorgte Inter: Die Mailänder verpflichteten Rafinha von Barcelona bis zum Saisonende. Zudem hat Inter die Option, den 24-jährigen Mittelfeldspieler für 35 Millionen fix zu verpflichten.

Sendebezug: SRF 3, Abendbulletin, 22.1.2018, 22:05 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.