Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Nach 18 Siegen: ManCity-Serie reisst bei Crystal Palace

Im 21. Saisonspiel muss Manchester City zum 2. Mal Punkte abgeben. Gegen Crystal Palace kam das Team von Pep Guardiola nicht über ein 0:0 hinaus.

Pep Guardiola im Spiel gegen Crystal Palace
Legende: Die Zuschauer freuts, den Trainer weniger Pep Guardiolas Manchester City kam bei Crystal Palace nicht über ein 0:0 hinaus. Reuters

Es hätte nicht viel gefehlt, und Manchester City hätte gar die erste Saisonniederlage einstecken müssen. Doch City-Keeper Ederson parierte in der Nachspielzeit einen Foulelfmeter von Luka Milivojevic.

So bleibt die Guardiola-Elf auch im 21. Saisonspiel ungeschlagen, musste aber erstmals seit dem 2. Spieltag und dem 1:1 gegen Everton wieder Punkte abgeben.

Aguëro scheitert am Pfosten

Für einmal funktionierte nämlich die Angriffs-Maschinerie des unangefochtenen Premier-League-Leaders nicht wunschgemäss. Entweder agierte die City-Offensive zu unpräzise oder sie blieb in der vielbeinigen Crystal-Palace-Abwehr hängen.

Einem Torerfolg am nächsten kam Sergio Aguëro, sein Abschluss prallte aber am Pfosten ab (28.). So blieb der beste Sturm der Liga erstmals ohne Torerfolg in dieser Saison.

Wieder nur ein Punkt für Arsenal

Im 2. Spiel des Tages kam Arsenal nicht über ein Unentschieden hinaus. Mit Granit Xhaka in der Startelf resultierte beim Tabellenvorletzten West Bromwich Albion ein 1:1.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.