Zum Inhalt springen
Inhalt

Nach Zusammenbruch Entwarnung bei FCK-Trainer Strasser

Coach Jeff Strasser hat keinen Herzinfarkt erlitten, muss sich aber weiteren Untersuchungen unterziehen.

Jeff Strasser an der Seitenlinie in Kaiserslautern-Jacke.
Legende: Hatte wohl Glück im Unglück Der ehemalige GC-Profi Jeff Strasser. Imago

Kaiserslauterns Trainer Jeff Strasser musste am Mittwoch in der Halbzeit der Zweitliga-Partie in Darmstadt notfallmässig ins Krankenhaus gebracht werden. Nun gab sein Klub bekannt, dass der 43-Jährige keinen Herzinfarkt erlitten hat. Weitere kardiologische Untersuchungen sind im Gang.

Strasser hatte in der Halbzeitpause über Herzprobleme geklagt. Der Schiedsrichter brach die Partie schliesslich beim Stand von 0:0 ab. Wann das Duell der beiden Abstiegskandidaten wiederholt wird, ist noch offen.

Via soziale Medien hatten die wartenden Zuschauer schnell mitbekommen, dass die Partie wegen einem Notfall bei Strasser nicht wieder angepfiffen wurde. Trotz Rivalität und angespannter Tabellensituation applaudierten Zuschauer aus beiden Lagern beim Verlassen des Stadions aufmunternd.