Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Napoli erstmals ohne Sieg – Barça souverän

Im Spitzenspiel der Serie A trennen sich Napoli und Inter torlos. Für die Kampanier ist es der erste Punktverlust in der Liga. In Spanien gibt sich Barcelona keine Blösse.

Miranda und Callejon auf allen Vieren.
Legende: Kein Sieger Miranda und Callejon auf allen Vieren. Keystone

Die letzte Chance, der Partie eine andere Wendung zu geben, liess Dries Mertens in der 90. Minute liegen. Der Belgier, in dieser Saison bereits 7 Mal erfolgreich, vergab alleine vor Inter-Goalie Samir Handanovic. Damit blieb es beim 0:0.

Trotz Punktverlust gehen die Serien beider Teams weiter: Sowohl Napoli als auch Inter bleiben auch nach dem 9. Spieltag noch ungeschlagen. Dennoch hat Double-Gewinner Juventus Turin am Sonntag die Chance, mit einem Sieg bei Udinese Calcio an das Spitzenduo heranzurücken.

Lockerer Sieg für Barça

Barcelona liegt in der Primera Division weiterhin 4 Punkte vor Valencia. Der Leader bekundete gegen Malaga wenig Mühe und siegte im Schongang mit 2:0. Für die Tore gegen das Schlusslicht waren Gerard Deulofeu (2.) und Andres Iniesta (56.) besorgt. Verfolger Valencia deklassierte Sevilla im Verfolgerduell 4:0.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Kavithan Baskaran (Kiwi05)
    Bei „Barcas" Sieg wäre noch zu erwähnen dass beim 1:0 für die Katalanen ein Fehlentscheid des Schiris vorausgegangen war,denn er hat nicht gesehen dass bei der Flanke von Digne der Ball mit vollem Umfang schon klar im Aus war.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen