Napoli lässt Punkte liegen

In der Serie A hat es Napoli verpasst, zu Leader Juventus aufzuschliessen. Gegen Sampdoria Genua resultierte ein torloses Unentschieden. Und: Manchester City steht im Viertelfinal des FA-Cups.

Edinson Cavani

Bildlegende: Pech im Abschluss Napoli-Stürmer Edinson Cavani blieb für einmal ohne Torerfolg. EQ Images

Napoli mit Valon Behrami und Gökhan Inler in der Startformation konnte den Heimvorteil gegen Sampdoria nicht nutzen. Durch das 0:0 konnten die Süditaliener nur bedingt von der 0:1-Niederlage von Leader Juventus vom Samstagabend gegen Rom profitieren. Napoli liegt mit 4 Punkten Rückstand weiterhin auf dem 2. Tabellenrang.

Die AC Fiorentina schickte Inter Mailand im Abendspiel mit einer 4:1-Packung nach Hause und nähert sich damit den Europacup-Plätzen. Der Montenegriner Stevan Jovetic traf doppelt.

ManCity im Cup-Viertelfinal

Im englischen FA-Cup hat sich Manchester City locker für die Viertelfinals qualifiziert. Gegen den Zweitligisten Leeds setzten sich die «Citizens» mit 4:0 durch. Nächster Gegner ist Barnsley. Verspätet im Achtelfinal steht Chelsea, dass sich im Wiederholungsspiel gegen den Drittligisten Brentford klar mit 4:0 durchsetzte.

In der Premier League feierte Liverpool in einem vorgezogenen Spiel der 27. Runde einen Kantersieg. Die «Reds» besiegten Swansea zuhause gleich mit 5:0 und überholten damit die Waliser in der Tabelle.