Napoli rückt an Juve heran

Napoli hat in der 22. Runde der Serie A einen 2:1-Sieg bei Parma feiern können. Damit liegt das Team von Gökhan Inler, Valon Behrami und Blerim Dzemaili nur noch 3 Punkte hinter Leader Juventus Turin zurück.

Hamsik traf für Napoli in der 84. Minute.

Bildlegende: Siegtreffer Hamsik traf für Napoli in der 84. Minute. Keystone

Marek Hamsik sicherte Napoli den Sieg mit einem Treffer in der 84. Minute. 10 Minuten vorher war Parma durch ein Eigentor von Paolo Cannavaro zum Ausgleich gekommen.

Hattrick von Icardi

Zu einem 6:0-Kantersieg kam Sampdoria gegen Pescara. Der 19-jährige Argentinier Mauro Icardi schoss 4 Tore, darunter einen klassischen Hattrick zwischen der 56. und 72. Minute.

Innocent Emeghara missglückte das Serie-A-Debüt bei Schlusslicht Siena. Der Schweizer Internationale, von Lorient an Siena ausgeliehen, wurde in der 58. Minute eingewechselt und konnte die 0:1-Niederlage in Udine nicht mehr abwenden.

Inter mit Remis

Inter Mailand liess vor eigenem Anhang gegen Torino Punkte liegen. Die «Nerazzurri» mussten sich gegen den 12. der Tabelle mit einem 2:2 begnügen. Cristian Chivu und Esteban Cambiasso trafen für Inter, auf Seiten der Gäste zeichnete sich Riccardo Meggiorini als Doippeltorschütze aus. Der Rückstand der viertplatzierten Mailänder auf Leader Juventus beträgt 9 Zähler.

Resultate