Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Navas neu im Tor von Real Madrid

Real Madrid hat Costa Ricas WM-Torhüter Keylor Navas verpflichtet. Am 27-Jährigen hatte auch Bayern München sein Interesse angemeldet.

Für die vertraglich festgeschriebene Ablösesumme von 10 Millionen Euro wechselt Navas innerhalb der Primera Division von UD Levante zum spanischen Rekordmeister Real Madrid.

Der 27-Jährige hatte an der WM in Brasilien grossen Anteil am Viertelfinal-Vorstoss von Costa Rica.

Torhüter Keylor Navas.
Legende: Keylor Navas Neue Aufgabe für den Torhüter aus Costa Rica. Keystone

Lopez soll Platz machen

Navas erhält in Madrid nun einen Vertrag über 6 Jahre. Am Dienstag soll er offiziell vorgestellt werden. Seine Ankunft bei den «Königlichen» wird den Druck auf Iker Casillas erhöhen. Für Diego Lopez, der in der vergangenen Saison Stammkeeper in der Liga war, wird Gerüchten zu Folge ein neuer Arbeitgeber gesucht.

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von YB forever, Wankdorf
    Diego Lopez wäre für RM eine hervorragende Nr. 1. Als Casillas-Ersatz und späterer Stamm-Goalie hat er seine ausgezeichneten Qualitäten schon so oft unter Beweis gestellt. Aber die Clubführung hat sich anders entschieden, aus welchem Grund auch immer. Dieser Verein sorgt bereits auf dem Transfermarkt regelmässig für Spektakel und kann mit dem Geld nur so um sich werfen. Dass dies zu weiten Teilen auf Pump geschieht, interessiert wohl kaum jemanden.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hallo, Hä
    Real ist jetz für die championsleauge reif . cassila war auch nicht mehr so gut wie früher darum ist navas eine wichtige Verpflichtung.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Ein Fussballfan, Weder München noch Madrid
    Bayern und Real haben beide einen weltklasse Torhüter und keiner der beiden Vereine ist unbedingt auf Keylor Navas angewiesen. Diese gierigen Vereine zerstören denn ganzen Fussball indem sie unbedingt möglichst viele talentierte Spieler kaufen mit denen sie auch 2 Spitzenmannschaften aufstellen kõtnnen. Einfach nur erbärmlich.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von KPD, CFC
      Bei Real muss man sagen, dass Casillas nicht mehr der jüngste ist und eigentlich jetzt noch keiner weiß wie gut der sein wird. Sonst stimme ich zu, mag das auch nicht...
      Ablehnen den Kommentar ablehnen