Nur torloses Remis für Napoli

Napoli hat im Kampf um die Spitze in der Serie A Punkte abgegeben. Bei Udinese kamen die Neapolitaner nur zu einem 0:0.

Valon Behrami.

Bildlegende: Valon Behrami. Keystone

Napoli, das im vierten Pflichtspiel in Serie ohne Torerfolg blieb, liegt in der Tabelle nach 26 Runden damit 6 Zähler hinter Leader Juventus Turin zurück.

Die Gäste aus dem Süden waren im Friaul zwar mehrheitlich spielbestimmend, richtig zwingend agierte der Tabellenzweite im Abschluss aber selten. Die besten Chancen vergaben nach dem Seitenwechsel Marek Hamsik und Topskorer Edinson Cavani, der einen Querpass von Pablo Armero nicht verwerten konnte.

Gelb für Inler und Behrami

Als einziger Schweizer spielte Valon Behrami die gesamte Partie durch. Nati-Captain Gökhan Inler wurde nach 62 Minuten ausgewechselt, Blerim Dzemaili kam nach 85 Minuten ins Spiel. Inler und Behrami schafften es zudem jeweils mit einer gelben Karte auf den Spielrapport. 

Lulic trifft für Lazio

Im zweiten Serie-A-Spiel von Montag gewann Lazio Rom gegen Pescara mit 2:0. Der ehemalige YB-Spieler Senad Lulic erzielte dabei den zweiten Treffer.