Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Paris St-Germain: Pflicht souverän erfüllt

In überlegener Manier hat Paris St-Germain in der Ligue 1 den Meistertitel verteidigt. Dabei hielt die Millionen-Truppe um Superstar Zlatan Ibrahimovic die ebenfalls finanzstarke Konkurrenz ohne Probleme auf Distanz.

Laurent Blanc gibt dem gähnenden Zlatan Ibrahimovic Anweisungen.
Legende: Der Coach und der gähnende Star Laurent Blanc gibt Zlatan Ibrahimovic Anweisungen. Reuters

Seit eine katarische Investorengruppe beim Haupstadt-Klub regelmässig Millionenbeträge investiert, ist Paris St-Germain in der Ligue 1 das Mass aller Dinge. Auch in der aktuellen Saison dominierte das Starensemble die Meisterschaft beinahe nach Belieben und steht 3 Runden vor Schluss zum 4. Mal nach 1986, 1994 und 2013 als Meister fest.

Monaco auf Distanz gehalten

Dem Angriff des ambitionierten Aufsteigers Monaco, der dank einer Finanzspritze eines russischen Milliardärs sein Kader ebenfalls hochkarätig verstärkt hatte, hielten die Pariser stand. Dabei präsentierte sich das Team im 1. Jahr unter Coach Laurent Blanc noch einmal stärker als im Vorjahr.

Offensiv-Duo als Trumpf

Den grössten Anteil am PSG-Erfolg hat die Offensive. Allein das Sturm-Duo Zlatan Ibrahimovic (25) und Edinson Cavani (16) steuerte 41 der bisher 76 Tore bei. Aber auch die vom Brasilianer Thiago Silva angeführte Abwehr war mit nur 20 Gegentreffern eine Macht.