Zum Inhalt springen
Inhalt

Politische Werbung? Verfahren gegen Pep Guardiola

Der Trainer von Basel-Gegner ManCity soll für die katalanische Unabhängigkeits-Bewegung geworben haben.

Pep Guardiola
Legende: Mit gelber Schleife Pep Guardiola Keystone

Der englische Fussballverband FA eröffnet ein Verfahren gegen Manchester Citys Trainer Pep Guardiola. Der 47-jährige Katalane trug zuletzt mehrfach eine gelbe Schleife an Pressekonferenzen und Spielen. Die Schleife gilt als Symbol der Unterstützung von verhafteten oder abgesetzten katalanischen Politikern, die die Unabhängigkeit von Spanien wollen.

Die FA wertete dies als «politische Botschaft» und Bruch der Bekleidungsvorschriften. Guardiola kann sich bis zum 5. März zu diesem Vorwurf äussern.

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.