Zum Inhalt springen

Internationale Ligen PSG siegt gegen Nizza auch ohne Neymar

Lucien Favre und Nizza verlieren auswärts gegen PSG mit 0:3. Neymar fehlte beim Heimteam wegen einer Sperre. In der Bundesliga trennen sich Mainz und Frankfurt 1:1.

Edinson Cavani.
Legende: Mit zwei Treffern Matchwinner Edinson Cavani. Imago

In der Tabelle der Ligue 1 rutscht Nizza Stück für Stück zurück. Das 0:3 am Freitagabend beim souveränen Leader Paris Saint-Germain ist die vierte Niederlage der Südfranzosen in Serie.

Dass Nizza nie in die Nähe eines Sieges kam, lag vor allem an Edinson Cavani. Schon in der ersten Halbzeit erzielte der 30-jährige Uruguayer seine Saisontore Nummern 10 und 11. Der Brasilianer Neymar fehlte nach seiner roten Karte im Marseille-Spiel gesperrt.

Mainz und Frankfurt teilen sich die Punkte

In der Bundesliga trennen sich Mainz und Frankfurt zum Auftakt der 10. Runde mit 1:1. Ein Eigentor von Stefan Bell brachte die Gäste in der 1. Halbzeit in Führung.

Suat Serdar erzielte später den Ausgleich für das Heimteam. Der Türke war kurz zuvor für Fabian Frei ins Spiel gekommen.