Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Real Madrid und Barcelona mit Heimsiegen

Real Madrid und Barcelona gelangen in der Primera Division mit Heimsiegen gegen Betis Sevilla bzw. Levante die Generalproben für die Halbfinal-Hinspiele in der Champions League in der kommenden Woche.

Karim Benzema feierte gegen Betis Sevilla ein persönliches Erfolgserlebnis.
Legende: 9. Saisontreffer Karim Benzema feierte gegen Betis Sevilla ein persönliches Erfolgserlebnis. Keystone

Dank eines Doppelpacks des deutschen Internationalen Mesut Özil gewann der Tabellen-Zweite Real Madrid mit 3:1 gegen Betis Sevilla. Özil brachte die «Königlichen» in der 45. Minute in Führung und setzte in der 90. Minute den Schlusspunkt. Den dritten Treffer für Real erzielte der Franzose Karim Benzema (57.), Jorge Molina (73.) konnte für Betis mittels Penalty nur noch verkürzen.

Marcelo verletzt ausgewechselt

Allerdings musste Real, das einige Stammspieler schonte, auch einen bitteren Rückschlag hinnehmen: Aussenverteidiger Marcelo verletzte sich womöglich schwerer und musste bereits in der 12. Minute ausgewechselt werden.

Fabregas erlöst Barcelona

Barcelona tat sich im Heimspiel gegen Levante lange Zeit schwer, ehe Cesc Fabregas die Hausherren in der 84. Minute doch noch erlöste. Zuvor hatte David Villa in der 1. Hälfte einen Penalty verschossen. Dank des 1:0-Minisiegs wahrten die Katalanen den 13-Punkte-Vorsprung auf den ersten Verfolger Real.