Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Real mit der nächsten Enttäuschung

Die Krise von Real Madrid spitzt sich zu. Die «Königlichen» verlieren zuhause gegen Villarreal mit 0:1 und wirken rat- und ideenlos.

Cristiano Ronaldo verwirft die Hände.
Legende: Ein Bild mit Symbolcharakter Cristiano Ronaldo verwirft die Hände. Keystone

Das Team von Coach Zinédine Zidane rannte über 90 Minuten lang vergeblich an. 12:0 lautete das Eckballverhältnis zugunsten von Real Madrid. 28 Schussversuche wurden notiert. Ein Tor wollte Ronaldo und Co. aber nicht gelingen.

In der 87. Minute kam es dann knüppeldick für das Starensemble: Nach einem Konter bezwang Pablo Fornals Goalie Keylor Navas mit einem gekonnten Heber. Real versagte kollektiv.

Die Zahlen zur Krise:

  • In den letzten 3 Liga-Spielen holte Real nur einen Punkt.
  • Der Rückstand auf Leader Barcelona beträgt bereits 16 Zähler.

Chelsea patzt – Tottenham souverän

Antonio Conte hat es verpasst, mit Chelsea an seinem neuen Erzfeind José Mourinho vorbeizuziehen. Nach dem 0:0 gegen Leicester City bleibt Chelsea hinter Manchester United auf Platz 3.

Tottenham Hotspur setzte sich gegen Everton 4:0 durch. Harry Kane erzielte dabei 2 Tore und steht nun als Liga-Topskorer bei 20 Treffern. Ausserdem ist der 24-Jährige jetzt der beste Torschütze in der Klubgeschichte von Tottenham. Mit 98 Toren hat er Teddy Sheringham (97) abgelöst.