Remis zwischen Arsenal und Chelsea - ManUnited verliert

Der FC Chelsea hat seinen Vorsprung an der Spitze der Premier League verteidigt. Die «Blues» kamen bei Verfolger Arsenal zu einem 0:0-Unentschieden. Einen Rückschlag erlitt Manchester United.

Arsenals Giroud im Duell mit Terry vom FC Chelsea.

Bildlegende: Kampf um jeden Zentimeter Arsenals Giroud im Duell mit Terry vom FC Chelsea. Keystone

Mit 77 Zählern bleiben die Londoner 10 Punkte vor Manchester City und Arsenal. Der Mannschaft von José Mourinho fehlen damit noch 6 Punkte aus den verbleibenden 5 Spielen zum insgesamt fünften Meistertitel.

Im Emirates-Stadion hatte Chelsea Glück. Arsenal dominierte das Spiel und hatte die besseren Chancen. Per Mertesacker verzog in der 68. Minute aus 15 Metern. Ein möglicher Handelfmeter blieb den Gunners bereits in der ersten Halbzeit versagt. Arsenal-Coach Arsène Wenger blieb damit auch im 13. Spiel gegen Mourinho ohne Sieg.

Pleite für Manchester United

Manchester United erlitt im Kampf um die direkte Champions-League-Qualifikation derweil einen Rückschlag. Das Team von Louis van Gaal unterlag bei Everton überraschend klar mit 0:3.