Rooney von Video-Leinwand gestoppt

Ein kurioser Treffer von Wayne Rooney sorgte beim Testspiel Manchester United - Liverpool kurzzeitig für Verwirrung.

Video «Rooneys kurioses Nicht-Tor gegen Liverpool» abspielen

Rooneys kurioses Nicht-Tor gegen Liverpool

0:16 min, vom 5.8.2014

Flanke von Ashley Young, Latte, Abstauber von Wayne Rooney, Tor! Im Testspiel zwischen Manchester United und dem FC Liverpool hätte es beinahe einen äusserst kuriosen Treffer gegeben. WM-Schiedsrichter Mark Geiger aus den USA hatte das Tor bereits anerkannt, doch der Linienrichter winkte ab.

Der Mann an der Seite hatte die Szene offenbar auf der Video-Leinwand im Stadion gesehen und dabei festgestellt, dass der Ball vom hinteren Torgestänge ins Feld zurückgeprallt war. Geiger annullierte den Treffer danach.

Rooney trug es - beim Stand von 2:1 für sein Team - mit Fassung und wechselte vom ausgelassenem Jubeln zum schelmischen Grinsen.