Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Saisonende für Robben - auch Lewandowski fällt aus

Der auf dramatische Weise verlorene Pokal-Halbfinal gegen Dortmund hat für Bayern München weitere negative Folgen. Arjen Robben und Robert Lewandowski fallen aus.

Arjen Robben fällt erneut verletzt aus.
Legende: Wird diese Saison nicht mehr zum Einsatz kommen Arjen Robben. EQ Images
Legende: Video Spielbericht Bayern - Dortmund abspielen. Laufzeit 1:09 Minuten.
Vom 29.04.2015.

Für Arjen Robben, der nach über fünf Wochen Verletzungspause wegen eines Bauchmuskelrisses gegen Dortmund sein Comeback gab, ist die Saison nach einem Muskelbündelriss in der linken Wade vorbei. Der Niederländer hatte sich die Verletzung rund eine Viertelstunde nach seiner Einwechslung ohne Fremdeinwirkung zugezogen.

Auch Lewandowski verletzt

Mit Robert Lewandowski droht den Bayern in den kommenden Wochen ein weiterer Ausfall. Der Stürmer erlitt bei einem Rencontre mit BVB-Keeper Mitchell Langerak eine Gehirnerschütterung sowie Brüche an Nasenbein und Oberkiefer. Über die Ausfalldauer des Polens machte der Klub noch keine Angaben.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von peter müller, zürich
    Es ist nicht der Fehler des BVB wenn Guardiola einen Sportinvaliden wie Robben einwechselt. Guardiola ist der grösste Kapitalvernichter des FC Bayern. So viele Spieler auf der Verletztenbank. Trainer wie Heynkes oder aber Favre haben keine 4 Spieler im Saisonschnitt verletzt. Die Bayern, ein Seniorenteam, 1/3 der Spieler ist über 30 Jahre alt - denen fehlt die Power für Verlängerungen. Trainer Guardiolas Anweisung die Elfer hoch zu zielen war wohl das Training für Barcelona.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Canterano, Valdebebas
    Ich zweifle dran, dass Robben grünes Licht von der medizinischen Abteilung erhalten hat, bzw. das Ok für Guardiola, ihn aufzustellen. Nach dem ganzen Eklat nach dem CL-Spiel scheint mir der Ärztestab schlimme Wochen durchzustehen mit einem Sturkopf an der Seitenlinie.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Heiner Zumbrunn, Winterhtur
    Jemand erstaunt? Herr Guardiola weiss besser war Sportler benötigen um zu welchem Zeitpunkt sie fit zu sein haben, wie ich glaube verstanden zu haben. Diskussion in München: PG zu AR; Kannst Du gehen? AR zu PG: Ja! PG zu AR: Dann kannst Du spielen. Ergebnis: "Medizin für Du. Anstelle Medizin für Dich."
    Ablehnen den Kommentar ablehnen