Salihamidzic: Einst Fanliebling, neu Bayerns Sportdirektor

Hasan Salihamidzic ist der neue Sportdirektor beim deutschen Fussball-Rekordmeister FC Bayern München.

Video «Salihamidzic wird Sportdirektor bei Bayern» abspielen

Salihamidzic wird Sportdirektor bei Bayern

0:23 min, aus sportflash vom 31.7.2017

Hasan Salihamidzic war für den Klub von 1998 bis 2007 aktiv. Er gewann in dieser Zeit sechs deutsche Meisterschaften, vier Mal den DFB-Pokal und im Jahr 2001 auch die Champions League sowie den Weltpokal.

«Als ich gefragt wurde, war mir sofort klar, dass ich das machen möchte. Die Bayern sind für mich ein ganz besonderer Klub», sagte der 40 Jahre alte Bosnier an der Pressekonferenz.

Salihamidzic kennt sich in München aus

Dem FC Bayern diente «Brazzo» zuletzt bereits als Markenbotschafter, er war auch auf der Asien-Reise in der Vorbereitung mit dabei. Bei den Fans ist er sehr beliebt, den neuen Co-Trainer Willy Sagnol kennt er aus gemeinsamen Zeiten. Seit dem Ausscheiden von Matthias Sammer im Juli 2016 war der Posten des Sportchefs bei den Bayern unbesetzt.

Nach dem Willen von Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Präsident Uli Hoeness soll Salihamidzic mitverantwortlich für das neue Nachwuchsleistungszentrum sein. Zudem soll er als Bindeglied zwischen Trainer und Mannschaft sowie Vorstand fungieren.