Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen Schalke gewinnt ohne Embolo

Schalke hat das Freitagspiel in der deutschen Bundesliga gegen Mainz 2:0 gewonnen und sich in der Tabelle zumindest bis am Samstag weiter nach vorne gearbeitet. Breel Embolo gehörte nicht zum Aufgebot der Schalker.

Leon Goretzka (l.) bejubelt seinen Treffer zum 1:0.
Legende: Hoch geflogen Leon Goretzka (l.) bejubelt seinen Treffer zum 1:0. Imago

Im ersten Bundesligaspiel nach der Nati-Pause hatte Embolo noch auf Schalkes Ersatzbank Platz nehmen dürfen. Gegen Mainz verzichtete Trainer Domenico Tedesco komplett auf den Schweizer. Am Morgen vor der Partie hatte Embolo, der nach seiner Verletzungspause bisher zu 2 Kurzeinsätzen gekommen ist, lediglich eine Laufeinheit absolviert.

Wieder trifft Goretzka

Gegen Mainz bekundete Schalke keine Mühe, im 11. Saisonspiel den 5. Sieg einzufahren. Leon Goretzka brachte sein Team nach 10 Minuten in Führung. Nachdem er seine ersten 3 Saisontore alle nach Standardsituationen erzielt hatte, traf der Mittelfeldspieler erstmals aus dem Spiel heraus. Guido Burgstaller, der das 1:0 vorbereitet hatte, sorgte eine Viertelstunde vor dem Ende für die Entscheidung.

Auch Frei nicht im Einsatz

Mit Fabian Frei kam auch der Schweizer Internationale im Team von Mainz nicht zum Einsatz. Im Gegensatz zu Embolo sass der Ostschweizer immerhin auf der Ersatzbank.