Schalke siegt in Gladbach

Schalke 04 hat bei Gladbach mit 1:0 gesiegt und seinen 4. Rang gefestigt. Youngster Julian Draxler erzielte in der Schlussphase das goldene Tor. Der Schweizer Nationalspieler Granit Xhaka spielte für die Gladbacher durch und zeigte eine engagierte Leistung.

Schalke mit Joel Matip (l.) kann wohl für die Champions-League-Qualifikation planen.

Bildlegende: Obenauf Schalke mit Joel Matip (l.) kann wohl die Champions-League-Qualifikation planen. Keystone

Knapp 10 Minuten vor dem Ende tunnelte Ex-FCZ-Star Raffael Gladbachs Thorben Marx und bediente Julian Draxler im Zentrum. Der deutsche Nationalspieler erzielte alleinstehend aus 7 Metern das Siegestor für Schalke.

Xhaka mit auffälliger Leistung

Ein Schweizer Nationalspieler sorgte zuvor für Furore: Granit Xhaka hatte dreimal die Möglichkeit, die Gladbacher in Führung zu schiessen: Erst gingen seine Abschlüsse von der Strafraumgrenze über das Tor (30./52.), bevor er den Ball per Direktabnahme an die Latte hämmerte (55.). Juan Arango traf zudem nach einer guten Stunde nur den Pfosten des Schalker Gehäuses. Xhaka, der über 90 Minuten eine überaus engagierte Leistung zeigte, meinte nach Spielschluss:  «Im Moment fehlt uns einfach das Glück.»

Gladbach verpasst Chance

Dank diesem Sieg festigen die Schalker ihren 4. Rang, der zur Qualifikation für die Champions League berechtigt. Der Vorsprung auf Frankfurt und Platz 5 beträgt bei einem Mehrspiel nun 6 Punkte. Die Gladbacher ihrerseits haben es verpasst, zumindest über Nacht auf einen Europa-League-Platz vorzurücken und verbleiben auf Rang 7.

Resultate