Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen Schmidts Warten auf den ersten Sieg hält an

Martin Schmidt ist mit Wolfsburg auch im 4. Spiel als Cheftrainer nicht zu einem Vollerfolg gekommen. Gegen Bayer Leverkusen resultierte ein 2:2-Remis.

Martin Schmidt gestikuliert an der Seitenlinie.
Legende: Trotz grossem Einsatz an der Seitenlinie Kein Sieg für Martin Schmidt und den VfL Wolfsburg. Keystone

4 Spiele, 4 Unentschieden lautet die Bilanz von Martin Schmidt seit seiner Ankunft in Wolfsburg. Auch gegen Bayer Leverkusen reichte es für die Mannschaft des Wallisers nicht zum Sieg, nachdem in der 88. Minute der kurz zuvor eingewechselte Nigerianer Victor Osimhen den Matchball für die Gäste aus Wolfsburg vergeben hatte.

Die «Wölfe» dürften sich über den einen Punkt jedoch nicht beschweren. Leverkusen, das erneut auf Admir Mehmedi verzichtete, war über weite Strecken die spielbestimmende Mannschaft und lag dank Lars Bender und Lucas Alario zweimal in Führung. Divock Origi mit einem wuchtigen Kopfball und Jakub Blaszczykowski gelang jeweils der Ausgleich.

Gladbach schlägt kriselndes Bremen

Zum Abschluss der 8. Bundesliga-Runde bezwang Borussia Mönchengladbach das noch sieglose Werder Bremen mit 2:0. Lars Stindl und Jannik Vestergaard erzielten die Tore für die Borussen, bei denen Yann Sommer und Denis Zakaria durchspielten.