Schweizer Europacup-Gegner: Arsenal mit Gala

In dieser Woche gilt es für den FC Basel, YB und den FC Zürich wieder auf der internationalen Bühne ernst. Wir werfen hier einen Blick auf die Form der Gegner Arsenal, Astana und Osmanlispor.

Die Arsenal-Spieler bejubeln einen Treffer.

Bildlegende: Grund zur Freude Arsenal mit dem Schweizer Granit Xhaka konnte gegen Chelsea überzeugen. Keystone

Basel-Gegner Arsenal: Gala-Auftritt im Derby

Arsenal wird am Mittwoch zuhause mit viel Selbstvertrauen ins 2. Gruppenspiel der Champions League gegen Basel gehen. Die «Gunners» feierten am Samstag im Stadtderby gegen Chelsea einen 3:0-Erfolg und bescherten ihrem Trainer Arsène Wenger ein gelungenes 20-jähriges Dienstjubiläum.

Alexis Sanchez, Theo Walcott und Mesut Özil sorgten bereits vor der Pause für klare Verhältnisse. Granit Xhaka wurde in der 32. Minute für den verletzten Francis Coquelin eingewechselt. In der Tabelle liegt Arsenal auf dem 3. Platz, 5 Zähler hinter Leader Manchester City.

YB-Gegner Astana: Tabellenführung verteidigt

Die Young Boys müssen in der Europa League am Donnerstag beim kasachischen Tabellenführer Astana antreten. Der amtierende Meister setzte sich am 6. Spieltag der Playoffs (Finalrunde) auswärts bei Ordabassy Schymkent dank einem Treffer des kongolesischen Stürmer Junior Kabananga mit 1:0 durch.

4 Runden vor Schluss führt Astana die Rangliste mit einem Spiel weniger einen Punkt vor Kairat Almaty an. Für den Klub aus der Hauptstadt wäre es der 3. Titel in Folge.

FCZ-Gegner Osmanlispor: Führung gegen Leader verspielt

Der FC Zürich empfängt am Donnerstag Osmanlispor. Der Klub aus der türkischen Hauptstadt Ankara war am Wochenende am 5. Spieltag der Süper Lig auf dem Weg zu einem Sieg gegen Leader Medipol Basaksehir.

Dank Toren von Musa Cagiran und Papa N’Diaye führte das Team von Mustafa Resit Akcay bei der Mannschaft aus Istanbul mit 2:0. In der Schlussphase sicherte Stefano Napoleoni Basaksehir mit einem Doppelpack aber noch den Punkt. In der Tabelle liegt Osmanlispor mit 4 Punkten Rückstand auf Platz 5.

So spielten der FCB, YB und der FCZ

Sendebezug: Laufende Berichterstattung Champions League und Europa League