Zum Inhalt springen
Inhalt

Seltsamer Deal Saudi-Spieler sollen in Spanien WM-Niveau erlangen

Salem Al-Daswari.
Legende: Plötzlich im Fokus Salem Al-Daswari. villarrealcf.es
  • Drei spanische Erstligisten vermeldeten am Sonntag Leih-Transfers von Nationalspielern Saudi-Arabiens.
  • Die Spielerzuzüge sind Teil eines Deals zwischen dem Sportministerium von Saudi-Arabien und der spanischen Liga.
  • Im Gegenzug erhält der spanische Fussball mehr Aufmerksamkeit im Arabischen Golf.

Kennen Sie Salem Al-Dawsari? Wohl kaum. Der 26-Jährige spielte bis anhin in der heimischen Liga bei Hilal. Nun wechselte er aber ablösefrei zu Villarreal, das in der Primera Division auf Rang 5 liegt und in der Europa League grosse Ambitionen hegt.

Sportlich dürfte der Neuzugang kaum eine Verstärkung sein. Neben Villarreal sind auch Leganes und Levante in den Deal involviert.

Wir verpflichten Fahad Al-Muwallad, damit unser Fussball in der arabischen Welt auf noch grösseres Interesse stösst.
Autor: Statement von Levante

Viel mehr dürfte der wirtschaftliche Aspekt im Vordergrund stehen. Bei Levante macht man auch keinen Hehl daraus. «Wir verpflichten Fahad Al-Muwallad, damit unser Fussball in der arabischen Welt auf noch grösseres Interesse stösst», heisst es im Statement des Klubs.

Die Leihgeschäfte dauern in einem ersten Schritt 6 Monate. In dieser Zeit werden die talentiertesten Spieler identifiziert und gefördert. Im aktuellen Fall sollen die Saudis zudem noch an das WM-Niveau herangeführt werden.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.