Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Shaqiri bleibt mit Stoke im Tabellenkeller

Xherdan Shaqiris Stoke City verliert mit 0:3 bei Manchester United und bleibt zum dritten Mal in Folge ohne Torerfolg.

Xherdan Shaqiri
Legende: Xherdan Shaqiri Der Schweizer bleibt gegen Manchester United glücklos. Keystone

Antonio Valencia (9.) und Anthony Martial (38.) nützten bereits in der ersten Hälfte die brillante Vorarbeit Paul Pogbas zu einer beruhigenden 2:0-Führung für Manchester United. Romelu Lukaku erhöhte 20 Minuten vor Schluss zum Endresultat.

Stoke weiter im Keller

Die beste Chance auf ein Tor für Stoke, dessen neuer Trainer Paul Lambert noch auf der Tribüne zuschaute, hatte Shaqiri. Der Schweizer Internationale scheiterte kurz vor der Pause aber am glänzend reagierenden Goalie David De Gea.

Während die «Potters» auf einem Abstiegsplatz stecken bleiben, festigte Manchester United seinen 2. Platz – mit einem Respektabstand von 12 Punkten auf Stadtrivale City.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Lo Naef (Lo Naef)
    Shaqiri hat sehr gut gespielt, das erinnerte mich stellenweise an einen Zellweger oder Zwyssig, so gut war das. Spass beiseite: Shaqiri sollte zu Barcelona wechseln, damit er sein Spanisch verbessern kann, ausserdem hat es auch dort viele kleingewachsene Spieler.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen