Shaqiri: Nur die Unterschrift fehlt noch

Xherdan Shaqiris Wechsel von Inter Mailand zu Stoke City rückt immer näher. Am Montag absolvierte der Schweizer Internationale den Medizin-Check beim Neunten der letzten Premier-League-Saison.

Video «Fussball: Xherdan Shaqiri macht Medizincheck bei Stoke City («sportaktuell»)» abspielen

Shaqiri absolviert Medizincheck bei Stoke («sportaktuell»)

0:12 min, vom 10.8.2015

Bereits Anfang Juli hatte sich Stoke City mit Inter Mailand auf eine Ablösesumme von gut 17 Millionen Franken geeinigt. Shaqiri lehnte damals das Angebot aber ab. Nun fand beim Basler ein Meinungsumschwung statt. Am Sonntag verfolgte er mit seinem Bruder und Berater Erdin im Britannia Stadium das erste Saison-Spiel von Stoke gegen den FC Liverpool (0:1).

Für Shaqiri wäre es der dritte Transfer in den letzten drei Jahren. Im Sommer 2012 hatte er von Basel zu Bayern München gewechselt und war dann im letzten Winter zu Inter weitergezogen. In der Lombardei wurde der offensive Mittelfeldspieler nicht glücklich, er stand nur zwölfmal in der Startformation und wurde von den Mailändern in diesem Sommer auf die Transferliste gesetzt.