Shaqiri schiesst Stoke zum Sieg

Xherdan Shaqiri erzielte den einzigen Treffer beim 1:0-Heimsieg von Stoke City gegen Newcastle. Das Verfolgertrio Tottenham, Arsenal und Manchester City konnte keinen Boden auf Leader Leicester gutmachen.

Xherdan Shaqiri zieht gegen Newcastle ab

Bildlegende: Zieht voll ab Xherdan Shaqiri war gegen Newcastle erfolgreich. Imago

Für Xherdan Shaqiri war es der 3. Saisontreffer. In der 81. Minute schoss er sein Team gegen Newcastle in Führung. Stoke City brachte den Vorsprung in der Folge über die Zeit und hält dank dem Sieg den Anschluss an die internationalen Plätze.

Am Dienstag gab Leader Leicester City beim 2:2-Heimremis gegen West Brom Punkte ab. Doch weder das zweitplatzierte Tottenham (0:1 bei West Ham) noch das drittplatzierte Arsenal (1:2 zu Hause gegen Swansea) wussten vom Ausrutscher zu profitieren. Auch Manchester City auf Platz 4 patzte. Die «Citizens» unterlagen in Liverpool gleich mit 0:3.

ManUnited schliesst zu City auf

Somit avancierte Manchester United zum Gewinner der 28. Premier-League-Runde. Die «Red Devils» siegten dank einem späten Treffer von Juan Mata gegen Watford (mit den Schweizern Almen Abdi und Valon Behrami in der Startelf) mit 1:0 und schlossen punktemässig zum Stadtrivalen ManCity auf.