Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Siege für Paris, Arsenal und Juve

Dank einem 1:0-Sieg bei Stade Rennes hat Paris Saint-Gérmain seine Leaderposition in der Ligue 1 gefestigt und liegt wieder 7 Punkte vor dem ersten Verfolger Marseille. In England kam Arsenal zu einem 2:1-Erfolg bei West Bromwich und hat Rang 3 fest im Blick.

Jérémy Menez (r.) und Zlatan Ibrahimovic schossen die Treffer beim Sieg von PSG.
Legende: Torschützen Jérémy Menez (r.) und Zlatan Ibrahimovic schossen die Treffer beim Sieg von PSG. Reuters

Paris konnte auf den 1:0-Sieg von Verfolger Marseille gegen Bordeaux am Freitag reagieren und gewann bei Stade Rennes mit 2:0.

Flügelstürmer Jéréremy Menez kurz vor Ablauf einer Stunde und Superstar Ibrahimovic in der Nachspielzeit waren für die 3 Punkte besorgt. Damit liegen die Hauptstädter 7 Runden vor Schluss 7 Zähler vor dem zweitplatzierten Marseille.

Rosicky schiesst Arsenal zum Sieg

In der Premier League avancierte Arsenals Tomas Rosicky beim Gastspiel bei West Bromwich zum Matchwinner. Der 32-jährige Tscheche erzielte beide Treffer (20./50.) beim 2:1-Erfolg. Verteidiger Per Mertesacker wurde 20 Minuten vor dem Ende wegen einer Notbremse im Strafraum des Feldes verwiesen. Den fälligen Elfmeter verwandelte James Morrison zum Anschlusstreffer. Damit rückt Arsenal bis auf einen Punkt zu Tottenham (3.) auf.

Juve mit knappem Sieg

In Italien kam Leader Juventus Turin zu einem mühevollen 2:1-Pflichtsieg gegen Pescara. Stürmer Mirko Vucinic erzielte beide Treffer.