SL-News: Buff wechselt nach Spanien

Oliver Buff wechselt vom FC Zürich zu Real Saragossa. Der frühere U17-Weltmeister unterschreibt beim spanischen Zweitligisten einen Zweijahres-Vertrag. Und: Luzerns Markus Neumayr soll in die Türkei gehen.

Oliver Buff auf dem Spielfeld

Bildlegende: Ist künftig in Spanien tätig Oliver Buff. Keystone

Oliver Buff wechselt nach Spanien. Der 24-jährige Mittelfeldspieler, seit 2005 beim FC Zürich engagiert, hat sich mit Real Saragossa auf einen Zweijahres-Vertrag mit Option auf weitere zwei Saisons geeinigt. Der Zweitligist rüstet personell auf und peilt die Rückkehr in die Primera Division an.

Gemäss übereinstimmenden Medienberichten wird Markus Neumayr, deutscher Offensivspieler des FC Luzern, aber der kommenden Saison für Kasimpasa Istanbul spielen. Der 31-Jährige steigt demnach aus dem Vertrag aus, der noch bis 2019 gelaufen wäre. Die Parteien sollen sich über den Transfer einig sein.

Ausserdem hat der FC Luzern den Vertrag mit dem 26-jährigen portugiesischen Verteidiger Ricardo Costa per sofort und in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst. Über die Modalitäten und die Gründe der Trennung haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die Grasshoppers haben per sofort den österreichischen Torhüter Heinz Lindner verpflichtet. Der 26-jährige Internationale wechselt von Eintracht Frankfurt zu den Zürchern und erhält einen Zweijahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 13.06.2017, 17:10 Uhr.