Souveräner Sieg für Chelsea

In der 22. Runde der Premier League ist Leader Chelsea zu einem diskussionslosen 5:0-Auswärtserfolg bei Swansea gekommen. Diego Costa und Oscar glänzten beim höchsten Saisonsieg der «Blues» mit jeweils 2 Treffern. Auch Manchester United und Liverpool blieben auf fremdem Terrain siegreich.

Leader Chelsea liess gegen Swansea nichts anbrennen.

Bildlegende: Jubel in blau Leader Chelsea liess gegen Swansea nichts anbrennen. Keystone

Das Unheil nahm aus Sicht der Gastgeber bereits kurz nach Anpfiff seinen Lauf. Nach nicht einmal einer Minute Spielzeit brachte Oscar die «Blues» bereits in Front. Bis zur Pause sorgten Diego Costa (20./34.) und erneut Oscar für eine komfortable 4:0-Führung. In der 2. Halbzeit gelang dann dem kurz zuvor eingewechselten André Schürrle der fünfte Treffer.

Dank dem 16. Saisonsieg baute Chelsea die Führung in der Tabelle auf Manchester City vorübergehend auf fünf Punkte aus.

Manchester United siegt bei QPR

Ebenfalls zu einem Auswärtserfolg kam Manchester United. Die «Red Devils» bezwangen die Queens Park Rangers nach Toren von Marouane Fellaini und James Wilson mit 2:0.

Auch dem FC Liverpool glückte ein Auswärtssieg. Die Reds gewannen bei Aston Villa (Philippe Senderos verletzt) durch Tore von Fabio Borini (24.) und Rickie Lambert (79.) mit 2:0.