Zum Inhalt springen

Spielabbruch wegen Notfall Kaiserslautern-Coach Strasser bricht zusammen

Nach einem Schwächeanfall von Kaiserslautern-Trainer Jeff Strasser ist die Partie gegen Darmstadt abgebrochen worden.

Jeff Strasser an der Seitenlinie.
Legende: Medizinischer Notfall Bei Jeff Strasser wird ein Herzinfarkt vermutet. Imago

Das Spiel in der 2. Bundesliga zwischen Darmstadt und dem 1. FC Kaiserslautern ist am Mittwoch in der Halbzeit abgebrochen worden. Jeff Strasser, Trainer beim Tabellenletzten Kaiserslautern, musste notfallmässig ins Spital gebracht werden.

Über die Ursachen des «medizinischen Notfalls» wurden keine offiziellen Angaben gemacht. Der 43-jährige Rekordnationalspieler Luxemburgs sei bei Bewusstsein, soll aber eine Herzattacke erlitten haben. Gemäss einem Sprecher seines Klubs sei Strasser nicht in Lebensgefahr.

Strasser hat als Aktiver unter anderem für die Grasshoppers gespielt. Das Traineramt bei den «roten Teufeln» übernahm er vergangenen September.

Schiedsrichter Bastian Dankert hatte wegen der gesundheitlichen Probleme des FCK-Trainers zunächst die Halbzeitpause auf unbestimmte Zeit verlängert. Dann brach er die Partie in Absprache mit den Teams ab.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.