Stocker sichert Hertha einen Punkt

Valentin Stocker hat Hertha Berlin mit seinem ersten Saisontor zum 1:1 im Heimspiel gegen Werder Bremen geführt. Für die Hauptstädter wäre aufgrund einer starken ersten Halbzeit mehr dringelegen.

Video «Fussball: Stockers Tor gegen Bremen» abspielen

Valentin Stockers Tor gegen Werder Bremen

0:22 min, vom 21.8.2015

Stocker reagierte nach einem Abpraller goldrichtig und wuchtete den Ball unter die Querlatte. Der Schweizer krönte mit seinem insgesamt 4. Bundesliga-Tor eine starke Leistung, Stocker war in Berlins Offensive der mit Abstand auffälligste Akteur.

Bremen kam mit dem ersten Angriff noch vor der Halbzeit zum Ausgleich. Der junge Schweizer Verteidiger Ulisses Garcia schlug eine präzise Flanke, die in der Berliner Hintermannschaft für Chaos sorgte. Anthony Ujah profitierte und staubte zum 1:1 ab.

Hertha zum Schluss mit Glück

In der zweiten Hälfte gab Berlin das Spieldiktat unnötigerweise aus der Hand. Bremen kam immer stärker auf und war in der Schlussphase deutlich näher am Siegestor. Ein Abschluss wiederum von Ujah an die Latte war die gefährlichste Möglichkeit.

Am Schluss blieb es beim leistungsgerechten Remis. Nach dem Startsieg in Augsburg gab die Hertha zuhause die ersten Punkte ab, Bremen kam nach einem 0:3 zum Auftakt gegen Schalke zum ersten Zähler der Saison.

Resultate