Stuttgart im Pokal-Final gegen den FC Bayern

Der VfB Stuttgart hat den Pokal-Halbfinal gegen den SC Freiburg mit 2:1 gewonnen und fordert in Berlin im Final nun Bayern München. Im italienischen Cup kommt es im Final zum Römer Derby.

Harnik erzielt den Siegtreffer für Stuttgart.

Bildlegende: Entscheidung Harnik erzielt den Siegtreffer für Stuttgart. Keystone

Die Entscheidung im Pokal-Halbfinal zwischen Stuttgart und Freiburg bereits in der 1. Halbzeit. Martin Harnik traf nach 28 Minuten zum 2:1 und löste für die Schwaben damit das Ticket zum Pokal-Endspiel am 1. Juni in Berlin.

Stuttgart in der Europa League

Stuttgart war durch Verteidiger Artur Boka nach 10 Minuten erstmals in Führung gegangen, Jan Rosenthal konnte für die Breisgauer 4 Minuten später ausgleichen.

Die Schwaben stehen zum 6. Mal in der Vereinsgeschichte im Endspiel des Pokals und haben damit auch ein zweites Ticket bereits in der Tasche. Weil die Bayern als Meister für die Champions League qualifiziert sind, dürfen die Stuttgarter als zweiter Pokalfinalist automatisch erneut an der Europa League teilnehmen.

Römer Derby in Italien

Im Cup-Final in Italien kommt es zum Römer Derby zwischen AS Rom und Lazio. AS Rom löste das zweite Finalticket durch ein 3:2 bei Inter Mailand, nachdem die Römer bereits das Hinspiel 2:1 gewonnen hatten. Matchwinner war Mattia Destro mit 2 Toren.

Resultate