Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Stuttgart vergibt ersten Auswärtssieg

Der VfB Stuttgart hat erstmals in dieser Saison auswärts gepunktet. In Hannover verschenkten die Schwaben beim 1:1 nach einer langen Führung einen möglichen Sieg.

Die Stuttgart-Spieler.
Legende: Haderten mit dem Remis Die Stuttgart-Spieler. Keystone

Takuma Asano brachte die Gäste nach einem fatalen Patzer von 96-Keeper Philipp Tschauner in der 24. Minute in Führung. Der eingewechselte Niclas Füllkrug traf per Foulelfmeter (76.) zum Ausgleich für Hannover.

Während Pirmin Schwegler bei Hannover durchspielte, kam Anto Grgic bei Stuttgart einmal mehr nicht zum Einsatz.

Heute war mehr drin. Es war durchaus möglich, hier zu gewinnen.
Autor: Christian GentnerCaptain VfB Stuttgart

Hannover verpasste die Chance, mit einem Sieg auf einen Champions-League-Platz zu klettern und bleibt Achter in der Tabelle. «Der Punkt ist verdient, am Ende war sogar noch mehr drin», sagte Füllkrug.

Gentner hadert mit dem Remis

Die ehemaligen «Auswärtsdeppen» aus Stuttgart verbesserten sich immerhin für eine Nacht auf Rang zehn. «Endlich sind wir das Thema los, auswärts ohne Punkt zu sein. Aber heute war mehr drin. Es war durchaus möglich, hier zu gewinnen», sagte VfB-Kapitän Christian Gentner.