Suarez führt Barcelona zum Kantersieg

Nach 3 Niederlagen in Folge gelang der Elf von Luis Enrique ein 8:0-Sieg. Suarez schoss dabei vier Tore und spielte drei Assist. In Italien steht Juventus Turin nach einem 3:0-Erfolg kurz vor dem Serie-A-Titel.

Luis Suarez jubelt mit Messi und Neymar.

Bildlegende: Mann des Spiels Luis Suarez war an 7 der 8 Treffern beteiligt. IMAGO

Der FC Barcelona hat in der 34. Runde der Primera Division seine Talfahrt gestoppt und sich den Frust der letzten Wochen von der Seele geschossen. Der Tabellenführer kam nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in La Coruña zu einem 8:0-Kantersieg.

Luis Suarez war mit vier Treffern und drei Assists der Matchwinner für die Katalanen. Die weiteren Tore erzielten Ivan Rakitic, Lionel Messi, Marc Bartra und Neymar.

Auch Atletico und Real Madrid mit Siegen

Erster Verfolger der Katalanen bleibt das punktgleiche Atletico, welches dank einem Tor von Fernando Torres in Bilbao mit 1:0 siegte. Real gewann sein Heimspiel gegen Villarreal 3:0 und liegt 1 Punkt hinter dem Duo. Karim Benzema, Lucas Vasquez und Luka Modric trafen für Real.

Juventus steht vor Serie-A-Titel

Beim ungefährdeten 3:0-Heimsieg der Turiner gegen Lazio Rom schossen Mario Mandzukic und Paulo Dybala (2) die Tore. Damit hat der Leader 4 Runden vor Schluss weiterhin 9 Punkte Vorsprung auf Verfolger Napoli.