Titelrennen in England wohl entschieden

Manchester City kann die erfolgreiche Titelverteidigung in der Premier League praktisch abschreiben. Trotz Überzahl in der letzten halben Stunde verloren die «Citizens» bei Everton mit 0:2, während Stadtrivale Manchester United sich zuhause gegen Reading 1:0 durchsetzte.

Manchester United ist in der Premier League zurzeit das Mass aller Dinge.

Bildlegende: Im Hoch Manchester United mit Wayne Rooney (l.) ist in England zurzeit das Mass aller Dinge. Keystone

Manchester United ist der 20. Meistertitel kaum mehr zu nehmen. Die Mannschaft von Trainer Alex Ferguson
setzte sich zuhause gegen Reading dank einem Treffer von Wayne Rooney mit 1:0 durch.

Osman eröffnet das Skore für Everton

Titelverteidiger Manchester City, der bei Everton
0:2 verloren hat, liegt nun als erster Verfolger 9 Runden vor
Saisonende 15 Punkte zurück. Die Tore für Everton im Goodison Park erzielten Leon Osman mit einem sehenswerten Distanzschuss (32. Minute) sowie Nikica Jelavic in der Nachspielzeit.