Transfer-News: Dunga neuer brasilianischer Nationaltrainer

Carlos Dunga ist wie erwartet als neuer Trainer der brasilianischen Nationalmannschaft vorgestellt worden. Der 50-Jährige tritt die Nachfolge von Luiz Felipe Scolari an. Und: Der Niederländer Dick Advocaat übernimmt die Nationalelf von Serbien.

Video «Fussball: Dunga wird Nachfolger von Scolari («sportaktuell»)» abspielen

Dunga wird Nachfolger von Scolari («sportaktuell»)

0:14 min, vom 22.7.2014

Nach dem enttäuschenden Abschneiden an der Heim-WM soll Carlos Dunga die Brasilianer bis zur Copa America 2015 in Chile zu alter Stärke führen. Für den Captain des Weltmeister-Teams von 1994 ist es die zweite Amtszeit als Trainer der «Selecao», nachdem er diese bereits von 2006 bis 2010 trainiert hatte.

Der 66-jährige Dick Advocaat wird Trainer von Serbiens Nationalmannschaft. Dies gab Verbandspräsident Tomislav Karadzic am staatlichen Fernsehen bekannt. Advocaat trainierte zuletzt Alkmaar. Als Coach hatte er zuvor schon die Nationalteams seines Heimatlandes, von Belgien, Südkorea und Russland betreut.

Bojan Krkic will seiner Karriere in der Premier League neuen Schwung verleihen. Der 23-jährige Spanier wechselt vom FC Barcelona für 4 Jahre zu Stoke City. Der Flügelspieler mit serbischen Wurzeln spielte auf Leihbasis zuletzt für die AS Roma, die AC Milan und Ajax Amsterdam.

Der Spanier Alvaro Morata (21) hat sich drei Tage nach seinem Wechsel von Real Madrid zu Juventus Turin am Knie verletzt. Der Stürmer erlitt im Training einen Teilriss am Innenband. Morata fällt rund zwei Monate aus.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 22.07.14, 19:45 Uhr