Trezeguet beendet Karriere

Der ehemalige französische Internationale David Trezeguet beendet seine aktive Karriere. Der 37-Jährige wird in Zukunft im Betreuerstab von Juventus Turin tätig sein.

David Trezeguet bejubelt frenetisch einen Treffer.

Bildlegende: Karriereende David Trezeguet, hier im Trikot von River Plate, hatte in seiner Laufbahn einige Treffer zu bejubeln. Keystone

Als Stürmer der französischen Nationalmannschaft wurde David Trezeguet 1998 Welt- und zwei Jahre später Europameister. Unvergessen bleibt sein «Golden Goal» im EM-Final 2000 gegen Italien.

Video «EM-Final 2000: Golden Goal von Trezeguet» abspielen

EM-Final 2000: Golden Goal von Trezeguet

1:36 min, vom 23.7.2013

Zurück an alte Stätte

Nun wechselt der 37-Jährige in den Betreuerstab von Juventus Turin, wo er von 2000 bis 2010 stürmte. Den Durchbruch hatte Trezeguet zuvor bei seiner Zeit beim AS Monaco geschafft. Zuletzt liess der Stürmer seine Laufbahn in seiner zweiten Heimat Argentinien und in Indien ausklingen.