Zum Inhalt springen
Inhalt

Trotz 100-Millionen-Angebot Griezmann bleibt bei Atletico Madrid

Kurz vor dem ersten WM-Spiel mit Frankreich beendet Antoine Griezmann die Spekulationen um seine Zukunft.

Fussballer.
Legende: Hält die Treue Antoine Griezmann bleibt bei Atletico Madrid. Reuters

Noch vor wenigen Tagen hat Antoine Griezmann an einer Medienkonferenz im russischen Istra gesagt, dass er keine Entscheidung über seine Zukunft bekannt geben werde. Nun hat der französische Stürmerstar den Spekulationen ein Ende gesetzt. Griezmann wird – zumindest noch ein weiteres Jahr – bei Atletico Madrid bleiben.

Sein Vertrag bei den Madrilenen, wo er seit mittlerweile 4 Jahren spielt, läuft noch bis 2022. In 209 Spielen erzielte der 27-Jährige 112 Tore. Im Europa-League-Final gegen Olympique Marseille (3:0) war er zuletzt mit zwei Toren der Matchwinner.

Ab 1. Juli sind 200 Millionen Euro gefordert

Mehrere europäische Spitzenklubs waren an Griezmann interessiert, darunter auch der FC Barcelona. Die Katalanen wären offenbar bereit gewesen, die festgeschriebene Ablösesumme von 100 Millionen Euro an den Liga-Konkurrenten zu überweisen.

Nach der Bekanntgabe von Griezmanns Verbleib müsste Barça nun viel tiefer in die Tasche greifen. Ab dem 1. Juli verdoppelt sich Griezmanns Ablösesumme auf 200 Millionen Euro.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.