Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen Trotz Zakarias Premierentreffer: Gladbach verschenkt Sieg

Denis Zakaria hat erstmals im Gladbach-Trikot getroffen, durfte sich aber dennoch nicht über einen Sieg in Augsburg freuen. Besser machten es in der 2. Bundesligarunde der BVB, Bayern und Stuttgart.

Denis Zakaria
Legende: Treffer gegen Keeper Hitz Denis Zakaria zählt ab sofort zu den Torschützen der Bundesliga. Keystone
  • Schnell: Nach nur 33 Sekunden schiesst Alfred Finnbogason Augsburg gegen Gladbach in Front.
  • Angekommen: Denis Zakaria skort bereits in seinem zweiten Bundesligaspiel.
  • Ungewohnt: Nach 2822 Tagen Torabstinenz erzielt Holger Badstuber (Stuttgart) seinen zweiten Treffer in der Bundesliga.
  • Neben dem HSV halten auch Bayern und Dortmund nach 2 Spielen bei 2 Siegen.

Mönchengladbach mit den Schweizern Yann Sommer, Nico Elvedi und Zakaria hat nach dem Auftaktsieg gegen Köln den perfekten Start in die Saison in letzter Minute vergeben. In der Schlussphase kassierten die «Fohlen» bei Augsburg (mit Marwin Hitz) den 2:2-Ausgleichstreffer. Den Fehlstart – Finnbogason hatte das Heimteam nach einer halben Minute in Führung geschossen – merzten der starke Zakaria (8.) und Oscar Wendt (30.) aus.

Geduldige Bayern, sicherer BVB

Zum erwarteten Sieg kamen die in Bremen gastierenden Bayern. Der Rekordmeister rannte im Norden lange ohne Ertrag an. Mit der Einwechslung von Kingsley Coman nach einer Stunde wurde der Rekordmeister kreativer – und erfolgreicher: Eine Doublette von Robert Lewandowski (72./75.) sicherte dem FCB den 2:0-Sieg.

Mit demselben Resultat feierte Dortmund einen Heimsieg gegen Hertha Berlin (Stocker auf der Bank). Pierre-Emeric Aubameyang (15.) und Nuri Sahin trafen für das Team aus dem Ruhrpott.

Mainz und die Angst vor den Aufsteigern

Mainz befindet sich derweil in einer Mini-Krise: Der FSV musste nach dem Auftakt gegen Hannover (0:1) gegen den anderen Aufsteiger ran. Und auch beim VfB Stuttgart setzte es eine 0:1-Niederlage ab. Das Tor des Spiels erzielte Badstuber, der erstmals seit Dezember 2009 traf.

Leverkusen und Hoffenheim trennten sich 2:2. Wolfsburg feierte beim 1:0 gegen Frankfurt seinen ersten Saisonsieg. Am Abend stehen sich Borussia Dortmund und Hertha Berlin gegenüber.

Liebesgrüsse aus Bern

Sendebezug: SRF 3, Nachmittagsbulletin, 26.8.2017, 17:40 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.