Verliert Milan Jahrhunderttalent zum Schnäppchenpreis?

Gianluigi Donnarumma gilt als grösste Torhüter-Hoffnung Italiens. Die Grossklubs stehen Schlange, England wird wohl das Rennen machen.

Gianluigi Donnarumma

Bildlegende: Blickt einer rosigen Zukunft entgegen Der kürzlich 18 Jahre alt gewordene Gianluigi Donnarumma. Keystone

Erst 18 Jahre auf dem Buckel und bereits knapp 70 Serie-A-Spiele auf dem Konto: Gianluigi Donnarumma hat bei der AC Milan so richtig eingeschlagen. Der Italiener hat den «Rossoneri» mit seinen Auftrtitten schon mehrfach Punkte gerettet – und sich ganz nebenbei bereits in unzählige Highlightvideos gehechtet.

Natürlich sind die Mailänder bemüht, Donnarummas 2018 auslaufenden Vertrag zu verlängern. Als Volljähriger ist der 1,96-Meter-Mann nun berechtigt, einen Profi-Vertrag mit dementsprechendem Lohn zu unterschreiben. Gegenüber Freunden soll Donnarumma aber gemäss englischen Medien geäussert haben, dass es ihn auf die Insel ziehe.

Dort ist das Interesse gross; vor allem die Stadtrivalen Manchester United und City buhlen aktiv um den Torhüter. Es wird spekuliert, dass Donnarumma wegen seiner Vertragsrestlaufzeit nur gut CHF 25 Millionen kosten soll – ein Schnäppchen, wenn man bedenkt, worauf der Youngster zusteuert.