Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Verliert Milan Jahrhunderttalent zum Schnäppchenpreis?

Gianluigi Donnarumma gilt als grösste Torhüter-Hoffnung Italiens. Die Grossklubs stehen Schlange, England wird wohl das Rennen machen.

Gianluigi Donnarumma
Legende: Blickt einer rosigen Zukunft entgegen Der kürzlich 18 Jahre alt gewordene Gianluigi Donnarumma. Keystone

Erst 18 Jahre auf dem Buckel und bereits knapp 70 Serie-A-Spiele auf dem Konto: Gianluigi Donnarumma hat bei der AC Milan so richtig eingeschlagen. Der Italiener hat den «Rossoneri» mit seinen Auftrtitten schon mehrfach Punkte gerettet – und sich ganz nebenbei bereits in unzählige Highlightvideos gehechtet.

Natürlich sind die Mailänder bemüht, Donnarummas 2018 auslaufenden Vertrag zu verlängern. Als Volljähriger ist der 1,96-Meter-Mann nun berechtigt, einen Profi-Vertrag mit dementsprechendem Lohn zu unterschreiben. Gegenüber Freunden soll Donnarumma aber gemäss englischen Medien geäussert haben, dass es ihn auf die Insel ziehe.

Dort ist das Interesse gross; vor allem die Stadtrivalen Manchester United und City buhlen aktiv um den Torhüter. Es wird spekuliert, dass Donnarumma wegen seiner Vertragsrestlaufzeit nur gut CHF 25 Millionen kosten soll – ein Schnäppchen, wenn man bedenkt, worauf der Youngster zusteuert.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von N. Huber (N. Huber)
    Sofern man 25 Millionen denn als Schnäppchen bezeichnen kann. Manuel Neuer hat als aktueller Welttorhüter einen Marktwert von 45 Millionen. Ich finde diese Transfersumme für einen 18 Jährigen deshalb nicht besonders preiswert...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen