Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Viel Spannung in der Premier League

In der am Samstag beginnenden Premier-League-Saison kündigt sich ein spannendes Titelrennen an. Manchester United wird im Jahr 1 nach Alex Ferguson von Chelsea und Transfersieger «ManCity» herausgefordert. Aufgerüstet hat auch Tottenham.

José Mourinho ist zurück in der Premier League - als Trainer von Chelsea.
Legende: «The special one» José Mourinho ist zurück in der Premier League - als Trainer von Chelsea. Keystone

«Ich glaube, wir haben den stärksten Kader Englands», sagt Manchester Citys neuer Coach Manuel Pellegrini. Die Worte kommen nicht von ungefähr: Für rund 100 Millionen Euro stiessen Jesus Navas, Alvaro Negredo, Fernandinho und Stevan Jovetic zum Meister von 2012. Das macht die «Citizens» zum Transfersieger.

Legende: Video Mourinho, Pellegrini und Wenger vor dem Saisonstart abspielen. Laufzeit 2:20 Minuten.
Vom 16.08.2013.

Stadtrivale und Titelverteidiger Manchester United hingegen hat einzig einen 20-jährigen Innenverteidiger aus Uruguay verpflichtet. Ferguson-Nachfolger David Moyes sagt aber: «Wir sind auch ohne Verstärkungen für jedes Team ein harter Brocken.»

Spurs als Spielverderber?

Auch der 3. Topklub geht mit einem neuen Coach in die Saison: José Mourinho ist zurück bei Chelsea und hat wieder Grosses vor. Mourinhos «Ziehsohn» André Villas-Boas will mit Tottenham auch ein Wörtchen mitreden. Die Spurs haben wie «ManCity» massiv aufgerüstet - jedoch bleibt abzuwarten, was mit dem von Real umworbenen Gareth Bale passiert.