Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Vierfacher Immobile schiesst Lazio zum Sieg

Ciro Immobile ist in der Serie A nicht zu stoppen. Der Stürmer führt Lazio mit vier Toren zum 5:2 gegen SPAL Ferrara.

Ciro Immobile.
Legende: Befindet sich in Topform Ciro Immobile. Getty Images

Ciro Immobiles Entwicklung seit seinem Transfer nach Rom ist beeindruckend. Nach zwei missratenen Gastspielen in Dortmund und beim FC Sevilla hat der Angreifer den Tritt wieder gefunden. Zum zweiten Mal in Folge hat er in der Serie A die 20-Tore-Marke erreicht. Beim 5:2 gegen SPAL Ferrara erzielte der 27-Jährige zum 1. Mal in seiner Karriere ein Viererpack. Lazio feierte im 19. Spiel den zwölften Sieg.

Napoli erfüllt Pflicht

Leader Napoli bejubelte nach dem 2:0-Sieg gegen Hellas Verona den 4. Sieg in Folge. Kalidou Koulibaly und José Callejon erzielten die Tore. Juventus zog mit einem 1:0 gegen Cagliari nach.

Erneut schwer tat sich die AC Milan. Das Team von Nati-Verteidiger Ricardo Rodriguez mühte sich gegen Crotone zu einem 1:0. Die Mailänder sind auf dem 10. Tabellenrang klassiert.

AS Roma stolpert gegen Bergamo

Einen Fehltritt leistete sich die AS Roma gegen Atalanta Bergamo. Obwohl sie nach der Pause in Überzahl spielen konnten, verloren die Römer nach einer frühen Doublette der Gäste mit 1:2. Der Schweizer Remo Freuler traf für Atalanta den Pfosten.