Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Villa wechselt nach Übersee

David Villa verlässt den spanischen Meister Atletico Madrid. Der 32-jährige Stürmer wird nächste Saison für New York City FC in der amerikanischen Major League Soccer auflaufen.

David Villa verlässt die Primera Division und geht künftig in der US-Metropole New York auf Torejagd.
Legende: Auf zu neuen Ufern David Villa verlässt die Primera Division und geht künftig in der US-Metropole New York auf Torejagd. Keystone

Mit 32 Jahren beschreitet David Villa neue Wege. Nach nur einer Saison bei Atletico Madrid wechselt der Rekordtorschütze der spanischen Nationalmannschaft (58 Tore in 95 Spielen) zur MLS-Franchise New York City FC.

Der von Manchester City und den New York Yankees gegründete Klub nimmt in der kommenden Saison erstmals am Spielbetrieb teil. Villa unterschrieb nach erfolgreichen medizinischen Tests in Manchester einen Dreijahresvertrag.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von KPD, Stamford Bridge
    Frank Lampard folgt ihm wahrscheinlich. Ich weiß nicht sorecht was das bringen soll. Villa wird in spätestens 2 Jahren nicht mehr wirklich was Leisten können. Und der ist "erst" 32. Frank Lampard ist schon bald 36. Die dienen nur als "Werbung" so nach dem Motto " Hey, wir haben 2 Legenden bei uns!". Sporlich haben die keinen aussichten. Ich hoffe Super Frank bleibt an der Bridge. Ein Vorblid ist immer gut für die jungen Spieler...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von H. L., Zuhause
    Hauptsache, die Kohle stimmt!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen