Wenn eine ganze Mannschaft ausfällt

Dortmund gehen die Spieler aus. Im Pokalduell gegen Union muss Trainer Thomas Tuchel auf 10 Akteure verzichten.

Pierre-Emerick Aubameyang.

Bildlegende: Einsatz äusserst fraglich Pierre-Emerick Aubameyang. EQ Images

Wie würden Sie die folgende Aufstellung von Borussia Dortmund beurteilen?

  • Abwehr: Erik Durm, Sven Bender, Neven Subotic, Marcel Schmelzer
  • Mittelfeld: Raphael Guerreiro, André Schürrle, Christian Pulisic, Marco Reus
  • Sturm: Pierre-Emerick Aubameyang, Ousmane Dembélé

Eine äusserst starke Mannschaft, nicht wahr? Aber: Voraussichtlich wird diese potentielle «Startelf» der Dortmunder im DFB-Pokalspiel gegen Union Berlin komplett ausfallen.

Offensivtrio fraglich

Bei Aubameyang (Wadenprobleme), Dembélé und Pulisic (beide krank) ist ein Einsatz im Sechzehntelfinal nicht gänzlich ausgeschlossen, im Dienstags-Training konnte das Trio jedoch nicht mitwirken. Die anderen genannten Spieler leiden allesamt seit längerem unter Verletzungen oder sind rekonvaleszent (Reus).

«  Wir hangeln uns von Tag zu Tag. »

Thomas Tuchel

Dennoch ist der BVB gegen Zweitligist Union Berlin klarer Favorit. Dass es nicht einfach wird, ist Trainer Thomas Tuchel aber bewusst: «Wir hangeln uns von Tag zu Tag. Die Ansprüche an uns selber sind gesunken. Uns fehlt die Eingespieltheit, die Qualität und viel Erfahrung.»

Video «Dortmund mit wichtigem Sieg bei Sporting Lissabon» abspielen

CL: Dortmund siegt ersatzgeschwächt bei Sporting Lissabon

4:35 min, vom 18.10.2016