Zum Inhalt springen

Zurück auf dem Thron Barcelona: Ungeschlagen zum Titel-Jubiläum

Den 25. Meistertitel sicherte sich das Valverde-Team ohne eine einzige Meisterschafts-Niederlage.

Nach einem Jahr Unterbruch hat Barcelona den Erzrivalen Real Madrid wieder entthront und sich das Double gesichert.

Die Saison hatte sich angesichts der äusseren Umstände nicht angedeutet:

  • Trainerwechsel: Ernesto Valverde folgt auf Luis Enrique – entgegen dem Wunsch vieler Spieler, die Carlos Unzue bevorzugt hätten.
  • Neymar-Abgang: Der brasilianische Schlüsselspieler verlässt den Klub kurz vor Saisonbeginn.
  • Supercup-Pleite: Zwei Niederlagen gegen Real binnen 4 Tagen (1:3, 0:2) sorgen für einen verpfuschten Saisonstart.
  • Terror: Die Stadt Barcelona wird am 17. August von einem islamistischen Anschlag erschüttert.
  • Referendum: Die monatelangen politischen Wirren führten unter anderem zu einem Spiel vor leeren Rängen.

Nun tröstet der 25. Titel die «Blaugrana» über das bittere CL-Out hinweg. Als Schlüsselfaktoren gelten der überragende Lionel Messi (32 Liga-Tore) und die gefestigte Defensive (bislang erst 18 Gegentore gegenüber 37 im Vorjahr).

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.