Zum Inhalt springen
Inhalt

Nationalmannschaft Freundschaftsspiele ohne Xhaka und Rodriguez

Die Schweizer Nati muss die beiden Länderspiele gegen die Slowakei (13. November) und Österreich (17. November) ohne Granit Xhaka und Ricardo Rodriguez bestreiten.

Ricardo Rodriguez und Granit Xhaka.
Legende: Fehlen verletzt Ricardo Rodriguez und Granit Xhaka. EQ Images

Borussia Mönchengladbach ist der Ansicht, dass Granit Xhaka die Bänderverletzung, die er sich vor einigen Wochen im letzten EM-Qualifikationsspiel gegen Estland zugezogen hat, auskurieren muss. Nationaltrainer Vladimir Petkovic nominierte anstelle von Xhaka Luca Zuffi vom FC Basel für die beiden Testspiele nach.

Ricardo Rodriguez muss wegen Rückenbeschwerden und einer Wadenverletzung passen. Der Linksverteidiger wird sich in Wolfsburg speziell behandeln lassen. Sein Ersatz Silvan Widmer (Udinese) kam für die Schweiz schon viermal zum Einsatz.

Derdiyok-Einsatz noch unsicher

Auch Eren Derdiyok ist angeschlagen, doch der Stürmer von Kasimpasa Istanbul, der am Samstagabend in der Meisterschaft einen harten Schlag aufs Fussgelenk erhalten hatte, bekam am Sonntag nach einer MRI-Untersuchung grünes Licht für die Reise in die Schweiz.

«Wir werden die Verletzung bis am Mittwochmittag intensiv therapieren und dann entscheiden, ob Eren Derdiyok die Reise nach Wien mitmacht», sagte Petkovic.