Zum Inhalt springen
Inhalt

Gegen Favoriten Schweizer U17 startet mit Niederlage

Das U17-Nationalteam hat das EM-Eröffnungsspiel in England gegen das hoch gehandelte Italien mit 0:2 verloren.

Tician Tushi versucht, Italiens Nicolo Armini abzufangen.
Legende: Die Schweiz im Hintertreffen Tician Tushi versucht, Italiens Nicolo Armini abzufangen. Imago

Die Schweizer, in der Vierergruppe mit Gastgeber England, Italien und Israel mit Aussenseiterchancen auf den Viertelfinal-Einzug, gerieten nach 22 Minuten in Rückstand und konnten diesen nicht mehr wettmachen. Die Entscheidung fiel in der 64. Minute, als die Italiener ein zweites Mal trafen.

17:6 Torabschlüsse und 12:1 Schüsse aufs Tor zugunsten der Italiener verdeutlichten die Stärkeverhältnisse im St. George's Park von Burton-upon-Trent.

Schlüsselspiel gegen Israel

Für die Schweiz geht es am Montag gegen Israel weiter. Gegen den Gruppenaussenseiter, der sich zum ersten Mal seit 2005 wieder für eine U17-EM-Endrunde qualifizierte, benötigt sie wohl einen Sieg, um die Viertelfinal-Chancen zu wahren.

Live-Hinweis

Das 3. Gruppenspiel der Schweizer U17-Nati gegen England am 10. Mai können Sie bei uns ab 19:50 Uhr live im kommentierten Stream mitverfolgen, im Web oder in der SRF Sport App.