Gilliéron: «Petkovic wurde ins kalte Wasser geworfen»

Schweizer Fussballverbands-Präsident Peter Gilliéron blickt auf die ersten Monate der Zusammenarbeit mit dem neuen Nati-Trainer Vladimir Petkovic zurück. Sein Fazit fällt durchaus positiv aus - trotz der teils ungenügenden Resultaten.