Hitzfeld: «Ich will Alternativen testen»

Nati-Trainer Ottmar Hitzfeld hat einen Tag vor dem Testspiel gegen Brasilien Details der Schweizer Aufstellung bekannt gegeben. In der Innenverteidigung setzt der Lörracher auf Timm Klose und Philippe Senderos, auf der Bank Platz nehmen müssen Captain Gökhan Inler und Tranquillo Barnetta.

Video «Ottmar Hitzfeld zum Spiel Schweiz-Brasilien» abspielen

Ottmar Hitzfeld zum Spiel Schweiz - Brasilien

0:41 min, aus Tagesschau am Mittag vom 13.8.2013

Im defensiven Mittelfeld werden Blerim Dzemaili und Valon Behrami von Anfang an spielen. Dzemaili freut sich auf seinen Einsatz und sagt: «Wir müssen überhaupt keine Angst haben vor Brasilien.»

Nur Ersatz ist Captain Gökhan Inler. Der 29-Jährige wird beim nächsten Ernstkampf in der WM-Qualifikation Anfang September gegen Island gesperrt fehlen. Auch Tranquillo Barnetta steht gegen Brasilien nicht in der Startelf, wie Hitzfeld verriet.

Schär kommt zu Debüt

In der Innenverteidigung setzt der Coach auf Timm Klose und Philippe Senderos. Der erstmals aufgebotene Basler Fabian Schär soll in der 2. Halbzeit zu seinem Debüt kommen. «Ich will Alternativen testen», erklärte Hitzfeld an der Pressekonferenz in Basel. «Es ist die letzte Gelegenheit, um vor den wichtigen Quali-Spielen zu experimentieren.»

«Haben eine Chance»

Dem Duell mit dem fünffachen Weltmeister blickt der Nati-Trainer mit grosser Vorfreude entgegen. «Diese Mannschaft ist mit Weltklasse-Spielern gespickt. Aber wir haben dennoch eine Chance, Brasilien zu schlagen», glaubt Hitzfeld.

Shaqiri gegen Teamkollegen

Für Xherdan Shaqiri geht es um mehr als einfach ein gutes Resultat. Er trifft mit Dante und Luis Gustavo auf zwei Bayern-Teamkollegen. In der Garderobe des Triple-Siegers war das Testspiel denn auch ein Gesprächsthema: «Wir haben viele Sprüche gemacht. Die Rückkehr nach München würde für mich mit einem guten Resultat natürlich viel einfacher fallen.»

Mögliche Aufstellung der Schweiz: Sommer; Lichtsteiner, Klose, Senderos, Rodriguez; Behrami, Dzemaili; Shaqiri, Xhaka, Stocker; Seferovic/Gavranovic.

Mögliche Aufstellung Brasilien: Julio Cesar; Dani Alves, Thiago Silva, Dante, Maxwell; Paulinho, Luiz Gustavo; Hulk, Oscar, Neymar; Fred.