Zum Inhalt springen

Nationalmannschaft Lustenberger rückt in Nati-Kader nach

Nati-Trainer Vladimir Petkovic hat für die EM-Qualifikationsspiele in Slowenien (9. Oktober) und San Marino (14. Oktober) Fabian Lustenberger nachnominiert. Der Captain von Hertha Berlin rückt nach, weil Fabian Schär mit einer Knieprellung auszufallen droht.

Fabian Lustenberger wird von Vladimir Petkovic nachnomminiert.
Legende: Rückkehrer Fabian Lustenberger wird von Vladimir Petkovic nachnominiert. EQ Images

Die Verletzung hatte sich Schär beim Spiel am Samstag in St. Gallen zugezogen. Der Innenverteidiger wird am Montag aber trotzdem ins Nati-Camp in Feusisberg einrücken, wo er zu einem medizinischen Check erwartet wird. Danach dürfte er aber zur Pflege nach Basel zurückkehren.

Lustenberger nach einem Jahr wieder dabei

Den sich abzeichnenden Ausfall von Schär soll Fabian Lustenberger kompensieren. Für Hertha-Captain Lustenberger ist es die erste Berufung ins Nati-Aufgebot seit November 2013 (1:2 gegen Südkorea). Für die WM in Brasilien wurde der zentrale Abwehrspieler, der in der deutschen Hauptstadt seit 2007 beschäftigt ist, nicht berücksichtigt.

Schweizer Aufgebot für die EM-Qualispiele gegen San Marino und Estland

PositionKlubGeburtsdatum
Tor

Roman Bürki
Borussia Dortmund
14.11.1990
Marwin HitzAugsburg18.09.1987
Yann SommerBorussia Mönchengladbach17.12.1988



Verteidigung

Johan Djourou
Hamburger SV18.01.1987
Timm Klose VfL Wolfsburg
09.05.1988
Fabian Lustenberger
Hertha BSC Berlin
02.05.1988
Michael Lang
FC Basel
08.02.1991
François Moubandje
Toulouse21.06.1990
Ricardo RodriguezVfL Wolfsburg25.08.1992
Fabian SchärHoffenheim20.12.1991
Silvan WidmerUdinese05.03.1993



Mittelfeld

Valon BehramiWatford19.04.1985
Blerim Dzemaili
Genoa
12.04.1986
Gökhan InlerLeicester City
27.06.1984
Pajtim KasamiOlympiakos Piräus02.06.1992
Renato Steffen
Young Boys03.11.1991
Granit Xhaka
Borussia Mönchengladbach27.09.1992
Luca Zuffi
FC Basel27.03.1990



Sturm

Eren DerdiyokKasimpasa AS12.06.1988
Josip DrmicBorussia Mönchengladbach
08.08.1992
Breel Embolo
FC Basel
14.02.1997
Admir MehmediBayer Leverkusen
16.03.1991
Xherdan ShaqiriStoke City
10.10.1991

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Getrocknete Bananen, Basel
    Spieler wie Ferandes, Barnetta, Djourou, Senderos sollten langasam raus aus der Nati, denn die haben in der Nati nichts verloren. Ich würde gerne Zuber, Schwegler (wenn er wieder von seiner Verletzung kommt) und Embolo (wenn er Schweizer Pass hat) in der Nati sehen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Geröstete Zwiebeln, Zürich
      Diese Spieler haben in letzter Zeit durchaus nur mässige Leistungen gebracht in der Nati. Man muss aber auch sehen, dass die Schweiz ein Mangel an Innenverteidiger vorzuweisen hat. Wenn sowohl Djourou als auch Senderos zurücktreten würden, wären da nur noch Schär, Von Bergen und Lustenberger. Und auch Schär und Von Bergen haben nicht immer überzeugen können. Lustenberger war lange (zu unrecht) nicht im Aufgebot. Ich denke mit Djourou und Senderos hat man noch ein wenig mehr Tiefe im Kader.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hans Vader, CH
    Ein Aufgebot bedeutet nicht automatisch auch Einsatz. Wenn Petkovic für San Marino nicht einige Ersatzspieler aufstellen wird, so wird er wohl nur anreisen um auf der Bank platz zu nehmen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Unwichtig uw, Unwichtig 4
    Ich bin auch fassungslos das er eigentlich nie aufgeboten wirt. Er ist zurzeit der einzige schweizer captain bei einem deutschen bundesliga team aber petkovic bevorzugt einen unbekannten aus der league 1
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Heinrich, Wil
      Die Sache ist ganz einfach: Fabian Lustenberger ist Innenverteidiger, weshalb er für den angeschlagenen Fabian Schär nackrücken kann. François Moubandje hingegen ist Aussenverteidiger, spielt also nicht auf der Position von Schär oder Lustenberger. Und übrigens ist auch Diego Benaglio Captain eines Bundesligateams.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Getrocknete Bananen, Basel
      Erstens mal ist dieser (Unbekannter) als Ersatzlinksverteidiger nach Rodriguez gedacht, denn sonst hätte Petkovic Ziegler oder Benito aufgeboten die zurzeit sowieso in ihren Vereine keine Rolle spielen im Gegensatz zu Moubandje der einen Stammplatz in höchster französischer Liga hat und zweitens ist Lustenberger ein Innenverteidiger der zuletzt mit viele Verletzungen geplagt war. Drittens wenn du keine Ahnung von Fussball hast solltest du auch nicht kommentieren.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    3. Antwort von Marco C., Schaffausen
      Apropo Captain: Ich kenne da einen gewissen Diego Benaglio.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen