Nach diesem Spiel kräht kein Hahn – oder doch?

Zum Abschluss der EM-Qualifikation spielt die Schweiz in Tallinn gegen Estland. Auch wenn der Partie der ganz grosse sportliche Reiz abgeht: Die Affiche hält einige bemerkenswerte Randnotizen bereit.

Französischer Fan füttert seinen Hahn

Bildlegende: Le Coq Was hat dieser Hahn nur mit dem Estland-Spiel zu tun? EQ Images

Seit Freitag ist klar: Die Schweiz wird an der EURO 2016 in Frankreich vertreten sein. Die sportliche Relevanz des Duells mit Estland ist daher überschaubar. Nationaltrainer Vladimir Petkovic hat gar angekündigt, dass mehrere Ergänzungsspieler zum Handkuss kommen werden.

Auch wenn die ganz grosse Spannung raus ist – die Affiche hält einige bemerkenswerte Fakten bereit. Hätten Sie es gewusst?

  • Ungeschlagen. Gegen Teams aus dem Baltikum ging die Nati noch nie als Verliererin vom Platz. Aus 9 Spielen resultierten 8 Siege und 1 Remis (1:1 in Lettland 2009).
  • Gutes Omen. Überhaupt verbindet die Schweiz mit Estland beste Erinnerungen. Am 17. November 1993 bedeutete der 4:0-Sieg im Hardturm die Qualifikation für die WM. Mit dem 2. Platz sicherte sich die Schweiz ihr 1. WM-Ticket seit 1966.
  • Heimstark. Doch Vorsicht: Zu Hause konnten die Esten in der laufenden Kampagne 3 ihrer 4 Spiele gewinnen und kassierten dabei nur 1 Gegentor (beim 0:1 gegen England).
  • Offensiv schwach. Dafür ist Estlands Offensive nicht mehr als ein laues Lüftchen. 4 Tore aus 9 Spielen sind eindeutig zu wenig. Das 0:0 in San Marino bescherte der italienischen Enklave gar den ersten Punktgewinn in einem Pflichtspiel seit 2001.
  • Weitgereist. Die Mannschaft von Trainer Magnus Pehrsson hält einen Rekord der besonderen Art. 2012 war Estland die erste Nation überhaupt, die gegen alle anderen 52 Uefa-Mitglieder gespielt hatte.
  • Vorbote. Auch wenn das abschliessende Qualispiel in Estland stattfindet. Der eine oder andere Schweizer Fan wird sich am Montagabend Frankreich schon ziemlich nahe fühlen. Das Stadion in Tallinn heisst A. Le Coq. Le Coq (der Hahn) ist bekanntlich auch das Symbol des EM-Gastgebers.
Video «Fu: Schweiz-Estland, 1993» abspielen

Die Schweiz qualifiziert sich gegen Estland für die WM 1994

0:51 min, vom 12.10.2015

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 9.10.15, 20:00 Uhr.